KNX Anleitungen

Anzeige Verfahrstatus einer Rollade auf MDT Glastaster II

Position Jalousie KNX anzeigen

Die neuen MDT Glastaster II eignen sich wunderbar zur Steuerung von Rolladen und Jalousien. Die Auswahl der Aktoren ist dabei im Prinzip eigentlich. Der einzelne Aktorausgang sollte lediglich die einzelnen Status ausgeben können. Das sollte aber in der Regel jeder können. In unserem Beispiel verwenden wir einen Aktor von MDT.

Beim hier verwendeten Jalousieaktor MDT JAL-0X10X.02 kann eine Verfahrzeit eingestellt werden. Die Verfahrzeit ist jene Zeit, die die Rolladen/Jalousie von einer Endlage zur anderen benötigen. Also von ganz unten nach oben oder umgekehrt. Die Verfahrzeit kann im Jalousieaktor auf die jeweilige gemessene Zeit eingestellt werden. Sie wird i.d.R. nicht vom Hersteller angegeben, da sie von verschiedene Einflüssen wie Temperatur oder Motorleistung abhängt. Zum ermitteln dieser Zeit einfach von einer Endlage in die nächste Fahren und die Zeit stoppen. Für eine sehr genaue Bestimmung sollte die Messung je Endlagenwechsel zwei Mal durchgeführt werden. Da die Rolladen/Jalousien unterschiedliche Fahrzeiten für hoch und runter aufweisen können, sollte ihr dieses in der Messung berücksichtigen. Die Messung kann im Winter und Sommer variieren. Bitte beachtet hierbei den Überhitzungsschutz des Rohrmotors. Oft schalten diese nach 3-4 Minuten Laufzeit ab.

Anzeige der Verfahrzeit der Beschattung

Der Jalousieaktor ermittelt die aktuelle Rolladenposition aus den zuvor ermittelten und eingestellten Verfahrenszeiten. Witterungsbedingt kann es im Laufe der Zeit zu leichten Veränderung kommen. Um auf Nummer sicher zu gehen kann eine Fahrzeitverlängerung im Aktor in Prozent eingegeben werden. 1-5% reichen oftmals schon aus.

Viele Aktoren bieten auch eine Referenzfahrt zu besseren und langfristigen Bestimmung der Position an. Diese berechnet die eingestellte Zeit neu. Die tatsächliche Position der Jalousie/Rollladen kann somit genauer bestimmt und angezeigt werden.

Zur Anzeige unserer aktuellen Position benötigen noch ein Statusobjekte. Die Statusobjekte könnten z. B. Status aktuelle Position, Objekte für Verfahrstatus, Status akt. Richtung/ Position oben/unten oder Status für aktuelle Sperre/Objekt heißen. Diese müssen im Aktor aktiviert werden, damit sie in der Kommunikationauswahl erscheinen. Die Objekte „Status aktuelle Position“ und „Status aktuelle Lamellenposition“ zeigen die absolute Position.

Der Status für den Verfahrstatus kann bei MDT als ein oder als 2 Objekte ausgewählt werden. Bei einem Objekt meldet der Verfahrstaus eine 1 wenn er fährt. Bei zwei Objekten kann eine aktive Auf- und eine aktive Abfahrt über separate Objekte gemeldet werden.

 

Screenshots werden noch ergänzt.

Titelfoto: Unsplash @pixabay.com, CC0 Public Domain

Kommentar schreiben